Jishido,
die Anleitung

Version: 1.0 RC1 (21.8.2004)
© Frank Hammerschmidt

Impressum

Menu
WebLog
Bedienung
Spielregel: Ishido
Spielregel: Malleus
Punktevergabe
Fehlersuche
Screenshots
 

WebLog

Version: 1.0 (14.01.2005)

Um die W3C-Validierung zu bestehen, wurde der Quelltext geringfügig abgeändert.

Version: 1.0 RC3 (11.09.2004)

Folgende Fehler wurden im "Malleus"-Mode behoben:

  • Ein "Joker"-Stein, der durch einen "Destroyer" gelöscht wurde bzw. übersprungen wird, wird fehlerhaft wieder in die "Warteschlange" eingemischt.

  • Der zweite Vorschau-Stein (12 AP) konnte nicht aktiviert werden.

  • Das zufällige Einmischen gelöschter Steine (Destroyer) wurde nicht mit aufgezeichnet.

Diese Fehler wurden in unzähligen Stunden von "Coffeejunk" gefunden.

Danke!

Version: 1.0 RC2 (15.08.2004)

Nach intensivem Test der "Malleus"-Spielregel sind doch noch ein paar kleinere Fehler aufgetaucht und gefixed worden. ...und "Oh Wunder", ich hab' mich hingesetzt und eine "hoffentlich" verständliche Spielanleitung geschrieben.

Version: 1.0 RC1 (07.07.2004)

Das Spiel für die Tüftler unter uns: Einfache Regeln, aber nicht einfach zu meistern.

Entwicklungszeit des Spieles: ca. zwei Wochen

Bedienung

  • Neues Spiel

    Ein neues Spiel wird gestartet.

  • Regel

    Werte: [Ishido*/Malleus]

    Neben der original "Ishido"-Regel kann das Spiel auch mit der leicht modifizierten "Malleus"-Regel gespielt werden.

  • Zeige mögliche Züge

    Ist diese Option aktiviert, werden alle Felder, auf die man den nächsten Stein plazieren könnte, mit einem "X" markiert.

Spielregel:Ishido

Bei "Jishido" geht es darum, 72 Spielsteine so lange auf einem 12 x 8 großen Spielfeld abzulegen, bis kein weiterer gültiger Zug mehr möglich ist. Die dabei zu erreichende Punktzahl ist zu maximieren.

Spielsteine

  • Die Steine unterscheiden sich in Farbe und Form.

  • Es gibt sechs Farben und sechs Formen.

  • Jeder Stein kommt genau zweimal vor.

Plazierungsregel

  • Der Stein besitzt einen Nachbarn, der die gleiche Farbe und / oder das gleiche Symbol hat.

  • Der Stein besitzt zwei Nachbarn, von denen der eine die gleiche Farbe und der andere das gleiche Symbol hat.

    Achtung: Das Symbol bzw. die Farbe darf nur einmal im Nachbarstein vorhanden sein, d.h. es ist nicht möglich eine rote "3" zwischen eine blaue und eine rote "3" zu legen!

  • Der Stein besitzt drei Nachbarn, von denen zwei die gleiche Farbe und einer das gleiche Symbol bzw. einer die gleicher Farbe und die zwei anderen die gleichen Symbole haben.

  • Der Stein besitzt vier Nachbarn, von denen zwei die gleichen Farbe und die anderen zwei das gleiche Symbol haben. Dieser Fall wird allgemein als "Ishido" bezeichnet.

Spielregel:Malleus

Die Spielregel "Malleus" erweitert bzw. modifiziert die offizielle "Ishido"-Regel um folgende Punkte:
  • Zu Spielbeginn sind keine Spielsteine plaziert.

  • Zellen, die mit einem "X" markiert sind, sind Startfelder: Hier darf ein neuer Stein abgelegt werden; ein Nachbar muß nicht vorhanden sein.

  • Entsteht durch Setzen eines Steines eine vollständige vertikale oder horizontale Linie, wird diese komplett entfernt. Die darin enthaltenen Steine werden wieder in die Warteschlange eingemischt.

  • Es gibt zwei neue Steinarten:

    • Der "Destroyer", symbolisiert durch ein "#", löscht alle Steine, die direkt an ihn grenzen. Alle darin enthaltenen Steine kommen wieder in die Warteschlange.

    • Der "Joker" besitzt maximal vier unterschiedlichen Farben und kein Symbol. Ein weißer Rand paßt hierbei zu jeder anderen Farbe.

  • Beim Setzen eines Steines werden "Aktionspunkte" vergeben. Diese können später wir folgt benutzt werden:

    • 6 bzw. 12 Aktionspunkte aktivieren den zweiten bzw. den dritten "Vorschau"-Stein.

    • Durch Einsatz von zwei Aktionspunkten kann der nächste Stein ans Ende der Warteschlange gestellt werden, d.h. der Stein wird übersprungen.

    • Vier Aktionspunkte erzeugen den "Destroyer"-Stein.

Punktevergabe

NachbarnPunkteAktionspunkte
11-
221
442
8 (Ishido)83

Bonuspunkte: Für den ersten "Ishido" gibt es 25 Punkte, für den zweiten 50, den dritten 100, usw.

Bleiben am Ende des Spieles
  • keine Spielsteine mehr übrig, gibt es 1000 Punkte extra,
  • bei einem 500 Punkte und
  • bei zwei noch 100 Punkte.

Ishido-Regel

Beim Setzen eines Steines auf die farblich hervorgehobenen Randfelder werden keine Punkte vergeben.

Malleus-Regel

Entsteht durch das Setzen eines Steines eine vollständige Linie, wird ein Extra-Bonus vergeben, der sich aus der Summe der bereits erhaltenen Punkten der Linie ergibt.

Spielregel:Malleus

Bei "Jishido" geht es darum, Spielsteine, die sich in Farbe und verwendetem Symbol unterscheiden, auf einem Spielfeld so lange abzulegen, bis kein weiterer gültiger Zug mehr möglich ist.

Fehlersuche

Spieldaten kopieren

Hast Du einen Fehler gefunden? Dann kopiere bitte die Spieldaten in die Zwischenablage und schicke Sie mir zu. Danke !

Bemerkung: Diese Funktion, die leider nur vom MSIE unterstützt wird, wird bald durch ein Kontaktformular ersetzt werden.

Screenshots

  Die rote "2" darf abgelegt werden, da sie mit dem Nachbarstein das Symbol teilt.

  Die obere lila "2" darf abgelegt werden, da:

  • die grüne "2" rechts daneben das gleiche Symbol

  • und die lila "1" darunter die gleiche Farbe besitzt.

  •  
    Die grüne "1" konnte abgelegt werden, da
    • die beiden Steine links und rechts "grün" sind, und

    • der untere Stein eine "1" ist.

      Die lila "3" konnte zu einem "Ishido" werden, da es

  • zwei lila und

  • zwei "3"-er Nachbarsteine gibt.

  • j05 (3K)  "Joker"-Steine im "Malleus"-Mode